Page tree
DE | FRIT
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Validator Webservice

Aus Datenschutzgründen kann es bei gewissen Anwendungen nicht zulässig sein, das zu validierende Dokument an den Validator Service zu senden. Der Validator Webservice, auch diskreter Validator genannt, behebt diese Einschränkung, indem für die Prüfung nur den Hashwert des Dokumentes sowie die Signaturen an den Validator Webservice übergeben werden. Das eigentliche Dokument verbleibt beim Client.

Für die Benutzung des Validator Webservice (auch 'diskreter Validator' genannt) stellen wir zur Verfügung:

  • den Webservice, der die eigentliche Validierung vornimmt. Der Webservice stellt ein REST-Interface zur Verfügung, das aus verschiedenen Programmiersprachen heraus verwendet werden kann.
  • eine Java CLI (Command Line Interface) Anwendung für die Nutzung des Webservice von der Kommandozeile aus. Voraussetzung für die Nutzung der Anwendung ist die Installation einer Java 8 Runtime.
  • eine Java Client-Bibliothek, die in eine lokale Java Anwendung (sei es Desktop oder JEE) eingebunden werden kann

Um Zugriff auf den Webservice zu bekommen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Downloads

  • Spezifikation des Web Service Interface: Version 1.4
  • Command Line Interface (CLI) zum Web Service: Version 3.1.1
    Die in der ZIP Datei eingefügte Datei README.txt beschreibt die Nutzung des CLI.
  • Java Client-Bibliothek
    • Version 2.4.1 (abhängig von Jersey 1.x)
      Die Java Library suis-signature-validator-client-core-2.4.1.jar mit ihren Abhängigkeiten ist in der ZIP im Unterverzeichnis lib enthalten. 
    • Version 3.1.1 (abhängig von Jersey 2.x) 
      Die Java Library suis-signature-validator-client-core-3.1.1.jar mit ihren Abhängigkeiten ist in der ZIP im Unterverzeichnis lib enthalten.  
  • Quellcode der Bibliothek

Die Bibliothek wird unter der "GNU General Public License, version 3 with Classpath Exception" publiziert. 

  • No labels