Seitenhierarchie
DE | FRIT
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Was ist der Open eGov LocalSigner?

Der Open eGov LocalSigner ist eine kostenlose Anwendung, mit welcher Sie Ihre PDF Dokumente mit beliebigen Zertifikaten einfach und schnell signieren können. LocalSigner ist aktuell für Windows, Mac OS X und Linux verfügbar.

LocalSigner unterstützt alle gängigen Signaturfunktionen:

  • Einzelsignatur und Mehrfachsignatur
  • Signatur wahlweise mit Zertifizierung
  • Wahlweises Hinzufügen eines qualifizierten Zeitstempels, welcher den exakten Zeitpunkt Ihrer Signatur gesetzeskonform nach Schweizerischem Signaturgesetz (ZertES) bestätigt.

Das rechtsgültige Signieren von Urteilen, Verfügungen, Registerauszügen, Verträgen, Rechnungen gemäss ZertES ist mit dem LocalSigner einfach und ohne Lizenzkosten möglich. Sie benötigen lediglich eine Signaturkarte, einen Kartenleser und die entsprechenden Treiberprogramme.

Funktionalität

Die folgende Übersicht beschreibt detailliert den Funktionsumfang von LocalSigner.

  • LocalSigner läuft aktuell unter den folgenden Betriebssystemen:
    • Windows
    • Mac OS X
    • Linux
  • Automatische Unterstützung aller qualifizierten schweizerischen Zeitstempeldienste und eines frei definierbaren weiteren Zeitstempeldienstes.
  • Einfachsignaturen, Mehrfachsignaturen (Vertragsunterzeichnung oder Kollektivunterschriften).
  • Zertifizierung von Dokumenten (Registerauszüge oder notarielle Unterschrift nach elektronischer Vertragsunterzeichnung).
  • Analyse des zum Signieren geladenen Dokuments zur Ermittlung versteckter Inhalte oder dynamischen Verhaltens (JavaScript etc.) mit Warnfunktion, Analyse und Anzeige ob und in welcher PDF oder PDF/A Version das zu signierende Dokument erstellt wurde, und in welcher PDF oder PDF/A Version das Dokument nach Bearbeitung und Signatur vorliegt.
  • Sowohl sichtbare als auch unsichtbare Signaturen sind möglich.
  • Signieren und Erstellen von Signaturfeldern.
  • Möglichkeit des Anhängens von beliebigen PDF Dokumenten an die zu signierende Datei vor der Signatur (Z.B. Geschäftsinformationen der unterzeichnenden Person).
  • Dokumentbearbeitungsfunktionen wie das Anfügen einer leeren Seite, das Einfügen von Seiten aus einem anderen PDF-Dokument, das Löschen von Seiten aus dem zu signierenden Dokument, das Einfügen von (signierten) Beilagen in das zu signierende Dokument und das Einfügen von Text auf Seiten des zu signierenden Dokuments.
  • Der bisherige integrierte Betrachter für das zu signierende Dokument dient lediglich noch der Positionierung der sichtbaren Signatur. Es kann jederzeit zwischen integriertem Betrachter und dem Referenz-Betrachter (dem Original Adobe Reader) hin und her geschaltet werden, so dass die Dokumentanalyse- und Validierfunktionen des Original Adobe Readers während des Signierprozesses jederzeit genutzt werden können.
  • Vorschau der Signaturposition / Positionsbestimmung mit der Maus.
  • Mit LocalSigner signierte PDF Dokmente sind in den Adobe Reader ab Version 7 uneingeschränkt validierbar.
  • Verwendung von Zertifikaten, die
    • via PKCS11 Schnittstelle angesprochen werden können (unter Windows, MacOS X, Linux). Damit kann auf beliebige Zertifikate auf SmartCards zugegriffen werden.
    • im Zertifikatspeicher (unter Windows) abgelegt sind. Damit kann auf beliebige Softzertifikate oder Zertifikate auf SmartCards zugegriffen werden.
  • Getestet mit folgenden Zertifikaten:
    • Post Zertifikat und Post SuisseID Zertifikat (inkl. alle anderen SwissSign Zertifikate),
    • Swisscom Diamant, Saphir, Rubin,
    • QuoVadis Zertifikate inkl. SuisseID Zertifikat,
    • BIT Klasse B, BIT Klasse A, Alle Admin PKI Zertifikate
  • Sichtbare Signaturen werden über Eigenschaften (Positionsangaben, Inhalt, etc.) definiert und können pro Dokument (Dokumentvorlage) gespeichert werden (Signatur-Profile).
  • Überprüfung der Integrität der Applikation um Änderungen daran festzustellen.
  • Unterstützung mehrer Kartenleser, automatische Middleware-Erkennung und Signatur mit dem stärkeren Hash Algorithmus SHA256 (Anforderung z.B. des deutschen Signaturgesetzes, für eine noch sicherere Signatur) über die PKCS#11 Schnittstelle.
  • LocalSigner kann auch zentral auf einem Server installiert werden. Die meisten Funktionen und Einstellungen können dabei so festgelegt werden, so dass alle Benutzer mit den gleichen Einstellungen und im gleichen Corporate Design ihre Signaturen auf dem Dokument anbringen. 

Der Signierablauf im Detail

Der LocalSigner Start Screen.

Zu signierende PDF Dateien einfach mittels Drag und Drop auf den LocalSigner ziehen.

LocalSigner Properties.

Signieren des Dokumentes. Der Ort, wo die grafische Präsentation der Signatur im PDF eingefügt wird, wird mit der Maus markiert.

Auswahl des Zertifikates und Eintragen der optionalen Signaturerklärung.

Das Dokument ist signiert.