Sonderprivatauszug - Der Bestellvorgang

Wie bestellt man einen Sonderprivatauszug?

1. Schritt:
Der Arbeitgeber (oder die Organisation, Bewilligungsbehörde) erstellt die Bestätigung für den Arbeitsnehmer, dass eine Tätigkeit mit Minderjährigen, anderen besonders schutzbedürftigen Personen oder eine Tätigkeit im Gesundheitsbereich mit direktem Patientenkontakt vorliegt.
  • Sind Sie der Arbeitgeber (oder die Organisation, die Bewilligungsbehörde, der Verein, u.a.) und wollen Sie eine Arbeitgeber-Bestätigung erstellen?
    dann folgen Sie dem Link weiter zur Bestätigung Arbeitgeber
2. Schritt:
Der Arbeitgeber (oder die Organisation, Bewilligungsbehörde) übergibt die Bestätigung unterschrieben dem Arbeitnehmer.
3. Schritt:
Der Arbeitnehmer bestellt den Sonderprivatauszug beim Strafregister. Dazu benötigt er die Bestätigung des Arbeitgebers (oder der Organisation, Bewilligungsbehörde). Er kann den Sonderprivatauszug entweder über das Internet oder bei einer eigenbetriebenen Filiale der Schweizerischen Post (gesamtes postalisches Angebot) bestellen.
  • Sind Sie der Arbeitnehmer und liegt Ihnen bereits eine Bestätigung des Arbeitgebers vor?
    dann folgen Sie dem Link weiter zum Sonderprivatauszug